Schritt für Schritt dem Ziel näher

Ja, es ist schon wieder eine Weile her, dass wir uns das letzte Mal gemeldet haben. Wir waren zwischenzeitlich wieder kurz in der Heimat und haben auch dort in unserer Werkstatt fleissig gearbeitet, sodass wir auf der Rückfahrt nach Büsum den frisch revidierten Motor wieder mitnehmen konnten. Und jetzt ein paar Bilder von unseren Arbeiten von den letzen Wochen:

  • André, unser Krabbenfischer von der Birte SU24 hat in den Wintermonaten wegen zuviel Wind Zwangspause und kann uns daher als gelernter Tischler gut helfen – wir hoffen auf noch viel Wind in den nächsten Wochen 😉
  • Die Decke in der Eignerkoje wurde eingepasst
  • und mit Holzleisten eingefasst
  • braucht alles etwas Geduld….
  • die Fenster haben einen Rahmen bekommen, damit das Kondenswasser gut ablaufen kann und nicht in die Isolation versickert
  • und der Leim für die Korkwände kann bereits aufgetragen werden
  • Und der erste Kork ist schon angeklebt – das macht richtig Freude!

Wir freuen uns jetzt schon ca. anfangs April unsere Arven-Koje auf der Winggis 42 beziehen zu können und halten Euch mit den anderen Arbeiten auf dem Laufenden.

8 Antworten auf „Schritt für Schritt dem Ziel näher“

  1. Hallo Alessandra,
    Das sind ja gute Neuigkeiten! Sieht alles entspannt aus. Schön, dass ihr noch Nette Unterstützung gefunden habt, nach all dem Stress! Ich hoffe es geht Euch gut und ihr seit gesund.
    Freu mich schon wenn Du uns mal wieder im Stollen 😉 besuchst 🤗
    Liebe Grüsse, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert