Nordsee – Krabbenfischen

im Sommer 2020 ging Martin mit einem Fischkutter von Büsum aus 3 Tage zum Krabbenfischen. “Das muss ich mal gemacht haben!”

Die 3 Tage verkürzten sich allerdings auf knapp 2 Tage. In der Nacht ist ein Hydraulikschlauch geplatzt und das ganze Deck war voller Öl. Nach der Reinigung konnten wir zwar wieder fischen aber der grosse Borddurchlass welcher immer mehr undichter wurde machte eine vorzeitige Rückkehr in den Büsumer Hafen sinnvoll.

War aber trotzdem eine tolle und interessante Erfahrung, alle 2h die Netze holen und den Fang verarbeiten 3 x 24h ohne Unterbruch ist ein Knochenjob, Hochachtung vor den Fischern die das über Jahre machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.